Egyptian Magic /Ägyptische Magie: Darstellung der alten magischen Praktiken, einschliesslich des Gebrauchs von Amuletten, Namen, Zauberein, Figuren, ... und anderen übernatürlichen Erscheinungen

Egyptian Magic gyptische Magie Darstellung der alten magischen Praktiken einschliesslich des Gebrauchs von Amuletten Namen Zauberein Figuren und anderen bernat rlichen Erscheinungen gyptische Magie stammt aus einer Zeit in der die pr dynastischen und pr historischen Einwohner gyptens glaubten dass die Erde die Unterwelt die Luft und der Himmel mit zahllosen sichtbaren und uns

  • Title: Egyptian Magic /Ägyptische Magie: Darstellung der alten magischen Praktiken, einschliesslich des Gebrauchs von Amuletten, Namen, Zauberein, Figuren, ... und anderen übernatürlichen Erscheinungen
  • Author: E A Budge
  • ISBN: 3890943802
  • Page: 489
  • Format:
  • gyptische Magie stammt aus einer Zeit, in der die pr dynastischen und pr historischen Einwohner gyptens glaubten, dass die Erde, die Unterwelt, die Luft und der Himmel mit zahllosen sichtbaren und unsichtbaren Wesen bev lkert seien, die je nachdem, ob die Naturerscheinungen, die ihnen angeblich unterstanden, g nstig oder ung nstig f r den Menschen waren als freundlich bzw unfreundlich eingestuft wurden In ihrem Wesen und ihren Eigenschaften glichen jene Wesen dem primitiven Menschen in jeder Hinsicht sie besa en alle menschlichen Leidenschaften, Emotionen, Schw chen und Fehler und das Hauptziel der Magie bestand darin, sie den Menschen gef gig zu machen Die Gunst jener Wesen, die vers hnlich und freundlich zu den Menschen waren, erlangte man mit Hilfe von Geschenken und Opfergaben, doch die Feindseligkeit jener anderen, die als unvers hnlich und unfreundlich galten, konnte nur durch Schmeichelei, Lobhudelei und gro e T ne bes nftigt werden auch dadurch, dass man sich magischer Amulette, geheimer Namen, magischer Formeln, Figuren oder Bilder bediente, die daf r sorgten, dass dem Sterblichen, der sie kannte bzw besa , die Kraft eines Wesens zu Hilfe eilte, das m chtiger war als der Feind, der damit drohte, ihm Leid zuzuf gen Die Magie der vorzeitlichen V lker zielte darauf ab, die Kraft bernat rlicher Wesen auf den Menschen zu bertragen, was ihn dazu bef higte, bernat rliche Resultate zu erzielen und vor bergehend ebenso m chtig zu werden wie der urspr ngliche Eigent mer jener Kraft das Ziel der gyptischen Magie jedoch bestand darin, dem Menschen die Gabe zu verleihen, sowohl freundliche als auch feindliche M chte, ja sp ter sogar Gott selbst dazu zu zwingen, seinen W nschen zu dienen, ob sie das nun wollten oder nicht Der Glaube an Magie in der urspr nglichsten Bedeutung des Wortes ist in gypten lter als der Glaube an Gott, und es steht fest, dass ein betr chtlicher Teil der religi sen Zeremonien gyptens, die sp ter zu einem wesentlichen Bestandteil der h chst spirituellen Gottesdienste wurden, in abergl ubischen Br uchen wurzelten, die aus einer Zeit stammen, als Gott unter welchem Namen und in welcher Form auch immer in der Vorstellungswelt der gypter keine Rolle spielte.

    • [PDF] Download ☆ Egyptian Magic /Ägyptische Magie: Darstellung der alten magischen Praktiken, einschliesslich des Gebrauchs von Amuletten, Namen, Zauberein, Figuren, ... und anderen übernatürlichen Erscheinungen | by · E A Budge
      489 E A Budge
    • thumbnail Title: [PDF] Download ☆ Egyptian Magic /Ägyptische Magie: Darstellung der alten magischen Praktiken, einschliesslich des Gebrauchs von Amuletten, Namen, Zauberein, Figuren, ... und anderen übernatürlichen Erscheinungen | by · E A Budge
      Posted by:E A Budge
      Published :2019-07-06T16:33:47+00:00

    2 thoughts on “Egyptian Magic /Ägyptische Magie: Darstellung der alten magischen Praktiken, einschliesslich des Gebrauchs von Amuletten, Namen, Zauberein, Figuren, ... und anderen übernatürlichen Erscheinungen

    1. E A Budge Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Egyptian Magic /Ägyptische Magie: Darstellung der alten magischen Praktiken, einschliesslich des Gebrauchs von Amuletten, Namen, Zauberein, Figuren, ... und anderen übernatürlichen Erscheinungen book, this is one of the most wanted E A Budge author readers around the world.

    2. Es wirklich nur ein kleiner Einblick in die Magie im alten Ägypten. Also etwas für Menschen, die sich noch nicht damit beschäftigt haben. Ich fand es gut geschrieben und konnte mir vorstellen, wie es damals wohl gewesen sein mag.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *